Kontakt Kontakt   Login Login
 
 
 
|
|
|
|
|
|
|
|
|
Materiallexikon
 

A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z

Anita Sweat Management

Durch das Zusammenspiel zweier atmungsaktiver Hightech-Stoffe wird ein optimales und aktives „Sweat Management“ ermöglicht.

Baumwolle/Cotton (Abk. CO)

Ist eine sehr hautfreundliche Naturfaser. Baumwolle ist atmungsaktiv, strapazierfähig und reißfest.

Bioactive

Bioactive-Fasern hemmen mit Hilfe von fest integrierten Silberionen die Vermehrung von Bakterien und verhindern unangenehme Gerüche. Bakterien entstehen besonders dann, wenn der Körper Wärme und Feuchtigkeit produziert – wie z.B. beim Sport.

Charmeuse

Nennt man ein spezielles, laufmaschensicheres Trikotgewirke. Es besteht meistens aus Polyamid, seltener aus Viskose.

CoolMax®

Das CoolMax®-Netz ist pflegeleicht, weich und atmungsaktiv. Es befördert die Feuchtigkeit vom Körper weg, trocknet sehr schnell und verhilft so zu einem kühlen und angenehmen Körperklima.

e1 Absorption

Die e1-Textilien regeln aktiv den Schweißhaushalt, ohne die Haut auszutrocknen. Feuchtigkeit wird schnell absorbiert und aktiv vom Körper weg transportiert. Für mehr Wohlbefinden und mehr Bewegungsfreiheit.

Elastan (Abk. EL)

Ist eine synthetische Elastikfaser, die in erster Linie dazu verwendet wird, Passform und Komfort zu verbessern. Sie wird anderen Fasern wie beispielsweise Baumwolle oder Polyamid je nach Anwendungszweck in unterschiedlichen Mengen beigemischt. Elastan ist extrem dehnbar, pflegeleicht und formbeständig.

Expandiertes Polypropylen (EPP)

ist ein Partikelschaumstoff auf Polypropylen-Basis. Anders als bei EPS wird EPP ohne Treibmittel ausgeliefert, so dass eine treibmittelbasierte nachträgliche Expansion nicht möglich ist. Das Korn aus EPP nimmt - auch wenn es zusammen gedrückt wird - seine ursprüngliche Form wieder ein. Polypropylen ist geruchlos, hautverträglich und physiologisch unbedenklich. Es wird in vielen Bereichen der Medizin, Pharmazie und Lebensmittelindustrie verwendet.

Fiberfill

Gibt es auf verschiedener Basis. Anita verwendet silikonisiertes Polyestervlies, das - im Gegensatz z. B. zu Watten - wasserabstoßend ist und auch bei Feuchtigkeit "bauschig" bleibt. Zudem ist es waschbar.

Jacquard

Ist ein Sammelbegriff für alle Gewebe mit einer Bindungsmusterung, das heißt das Muster des Stoffs entsteht durch eine relativ komplizierte Steuerung der Kettfäden während des Web- oder Wirkvorgangs. Diese hochwertige Art der Dessinierung wurde nach J. M. Jacquard benannt, der 1805 eine spezielle Webmaschine erfand, die eine größere Produktion dieser aufwendigen Qualität ermöglichte.

Jersey

Ist ein leicht dehnbares, wunderbar weiches Gestrick mit einer leichten Rippenstruktur. Durch hohe Elastizität gewährt es optimale Passform und perfekten Tragekomfort. Zunächst nur für Unterwäsche verwendet, ist Jersey aufgrund seiner weichen, anpassungsfähigen Struktur gerade in der Damenmode sehr beliebt.

Less Movement

Ein optimaler Sport-BH kann die Schwingungen des empfindlichen Brustgewebes um bis zu 78% abfangen

LYCRA®

Ist der geschützte Name für die hochwertige Elastanfaser der Firma INVISTA. Sie verleiht Kleidungsstücken dauerhaft Elastizität, optimale Passform und perfekten Sitz.

LYCRA® Xtra Life

Faser mit verbesserter Chlor- und Elastitizitsbeständigkeit sowie erhöhter UV-/Creme-Resistenz

Meryl

Besonders weich, schmeichelt wie eine zweite Haut. Pflegeleicht und schnell trocknend.

MicroEnergen

Ist eine extra für Anita entwickelte Mikrofaser mit hoher Funktion. Sie charakterisiert perfekte Passform, sorgfältige Verarbeitung und unglaubliche Bequemlichkeit. Die Trägerin fühlt sich entlastet und entspannt.

MicroModal®

Modalfasern sind Zellulosefasern und werden aus Holz hergestellt. Sie sind seidig im Glanz, formstabil, weich und saugfähig. Die Faser bleibt auch nach vielen Wäschen weich.

Mikrofaser = Microfibre

Nennt man eine moderne Hightechfaser aus Polyester oder Polyamid. Die einzelnen, endlos langen Fäden oder Fasern werden zu feinen Garnen weiterverarbeitet. Stoffe aus Mikrofaser sind federleicht und weich, dabei enorm strapazierfähig und atmungsaktiv.

Polyamid (Abk. PA)

Die synthetische Chemiefaser wird häufig mit anderen Fasern gemischt. Sie ist reißfest, knitterarm und schnell trocknend.

Polyester (Abk. PES)

Ist eine vollsynthetische Chemiefaser. Sie wird in ganz verschiedenen Strukturen und Materialstärken hergestellt und häufig mit anderen Fasern gemischt. Bei Bademoden bewirkt Polyester starke Chlor- und Sonnenlichtresistenz und ist schnell trocknend.

Polyurethan (PU)

Ist der "Grundstoff" für elastische Fäden, die auf synthetischer Basis hergestellt werden.

Seide

Feines Gewebe aus Naturfaser. Seide optimiert durch ihre speziellen Eigenschaften die Hautklimatisierung. Sie kann bis zu 30% des Eigengewichts an Feuchtigkeit aufnehmen ohne auf der Haut als nass empfunden zu werden, wirkt antibakteriell, ist besonders geschmeidig, wärmeregulierend und atmungsaktiv.

Silikon

Ausgangsstoff des Silikons sind Verbindungen der in der Natur vorkommenden Kieselsäure. Für Silikon-Brustprothesen werden additionsvernetzende Silikongießharz-Systeme verwendet. Die daraus entstehenden Silikon-Gele zeichnen sich durch hervorragende physiologische und dermatologische Eigenschaften aus und werden deshalb in der Medizintechnik bevorzugt eingesetzt.

Stretch

Sind Web- oder Wirkqualitäten, die sich durch die Beimischung elastischer Garne (das wohl bekannteste heißt Elastan) ausgezeichnet für hautenge und körpernahe Schnitte eignen. Hochwertige Stretchstoffe verbinden auf ideale Weise hohen Tragekomfort mit dauerhaft guter Passform.

Superfine

„Superfine"- Ware wird den höchsten Qualitätsansprüchen gerecht. Dabei ist der Stoff so kompakt und dünn, dass er nicht aufträgt.

SuperMicro

Besonders weiches und feines Mikrofasergarn, trägt sich wie eine zweite Haut. Hohe Atmungsaktivität mit Feuchtigkeitstransport.

Textiles Vertrauen Öko-Tex Standard 100

Mit dem Siegel „Textiles Vertrauen - Schadstoffprüfung nach Öko-Tex-Standard 100“ werden Produkte ausgezeichnet, die besonders hautfreundlich sind.

Tüll

Ist ein Sammelbegriff für offene, netzartige Textilien, die durch das Verschlingen mehrerer Fadensysteme gebildet werden, ohne dass die Systeme rechtwinklig aufeinander treffen.

Viskose (Abk. CV)

Ist die "natürlichste" aller Chemiefasern. Sie wird aus regenerierter Zellulose (Ausgangsmaterial Buchen- oder Fichtenholz oder nicht verspinnbare Baumwolle) gewonnen und zu leichten, weich fließenden Stoffen verarbeitet.