Fotolia_58365271_S_copyright

Meine lieben Damen,

es ist ja so eine Sache. Da denkt man, dass man endlich die richtige BH Größe gefunden hat, aber irgendwie sieht der BH nicht so schön aus wie gedacht. Woher weiß ich denn, ob meine BH’s (neu oder schon getragen) die richtige Größe haben?

Aus meiner langjährigen Erfahrung kann ich Ihnen sagen, dass es einige Punkte gibt, an denen Sie feststellen können ob Ihr BH die richtige Größe hat.

Zuallererst sollten Sie darauf achten, dass das Unterbrustband an Ihrem Körper fest anliegt ohne einzuschneiden oder gar einzuschnüren. Manche Frauen mögen es wirklich sehr eng, aber ich muss Ihnen leider sagen, dass das einfach nicht schön aussieht. Abgesehen davon unterbinden Sie die Blutzufuhr und Sie haben nach dem Ausziehen einen roten Striemen auf der Haut. Sie verformen Sich auch Ihren Oberkörper und es entstehen auf Dauer unschöne Wülste.

Als Nächstes schauen Sie Sich seitlich im Spiegel an. Das Unterbrustband liegt hinten am Rücken genauso hoch wie vorne unter der Brust? Wunderbar! Das ist ein gutes Zeichen. Falls das nicht der Fall sein sollte: Überprüfen Sie die Trägerlänge. Sitzt der Träger zu locker oder zu stramm?

Nun kontrollieren Sie den Bügel. Liegt er wirklich unterhalb der Brust? Oder liegt er etwas auf der Brust?

Achten Sie darauf, dass der Bügel wirklich UNTER der Brust liegt. Da gehört er erstens auch hin, und zweitens ist das auch wesentlich bequemer.

Zuletzt ein Blick von vorn in den Spiegel. Ich hoffe, die Brust quillt nicht aus dem Körbchen. Im Idealfall liegt die Brust im Cup und wird gut vom BH umschlossen. Ich schaue bei unseren Anproben immer darauf, dass im Dekolleté der BH nicht einschneidet. (Das können Sie auch von oben sehr gut sehen.)

Ebenfalls können Sie mal einen Blick „unter“ Ihren Arm werfen. Dazu leicht schräg vor den Spiegel stellen, die Arme locker hängen lassen. Dann schauen Sie sich Ihre Brust im Bereich vor Ihrem Arm an. Haben Sie das Gefühl Ihre Brust ist nicht genug „eingepackt“, oder quillt sogar heraus? Dann empfehle ich Ihnen ein größeres Cup.

Nun haben Sie es geschafft!

Wenn Sie diese 4 Punkte beachten kann eigentlich nichts mehr schiefgehen. Sie haben Ihre richtige Größe gefunden.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim BH – Shoppen und viel Freude dabei, Ihre Weiblichkeit anhand schöner Wäsche in Szene zu setzen.

Es gibt noch ein paar Tricks, wie man einen BH „richtig“ anzieht – die verrate ich Ihnen beim nächsten Mal.

Bis bald,

Nastasja

 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>