Boxen04

Supermodel und neues It-Girl Gigi Hadid liebt es, Schauspielerin Cameron Diaz kann nicht genug davon bekommen und selbst Amerikas First Lady Michelle Obama schwört darauf.

Wovon die Rede ist? Boxen! Bei den Promis ist Fitness Boxen längst zum Trendsport geworden und auch bei uns werden mittlerweile zahlreiche Box Workouts in den Fitnessstudios angeboten –  vom klassischen Boxen über Tae Bo bis hin zu Piloxing.

Power trifft Effektivität

Beim Boxen können Sie nicht nur Dampf ablassen und sich so richtig auspowern, sondern auch gezielt Ihren Body trainieren. Wussten Sie, dass beim Boxing rund 400 Kalorien pro Stunde verbraucht werden? Nicht übel, oder? Zudem steigern Sie sowohl Ausdauer, als auch Koordination und Kraft. Es werden Muskelgruppen von der Wade bis hin zur Schulter trainiert. Das perfekte Workout um fit für den Sommer und die Bikinifigur zu werden!

Schlagkräftige Frauen

Neben den körperlichen Aspekten dient Boxen auch der mentalen Stärke: Es werden unter anderem Durchhaltevermögen, Schlagkraft, Durchsetzungsfähigkeit und Willensstärke gefördert.

Seitdem die weiblichen Stars auf die Trendsportart setzen, gewinnt auch professionelles Frauenboxen immer weiter an Ansehen. Filme wie „Million DollarBaby“ haben es schon lange gezeigt: Zum Boxen gehört viel mehr, als nur „Draufzuhauen“.

Und: Attraktive Sportlerinnen wie die sympathische vierfache Weltmeisterin Christina Hammer können sich sehen lassen. Am 15.Juli 2016 ist die Markenbotschafterin von Anita active live im Ring zu sehen. Mehr dazu hier.

Hammer

Alle Facts auf einen Schlag:

  • WO: Einige Fitnessstudios bieten bereits Kurse zum Thema Fitness Boxen an. In einer Boxschule in Ihrer Nähe finden Sie Anfängerkurse, als auch Kurse für Fortgeschrittene.

Unser Tipp: Wenn Sie sich noch nicht so recht trauen beim Fitness Boxen im Studio teilzunehmen, können Sie Ihr Box Workout auch zuhause durchführen. Erste effektive Übungen zeigt Ihnen Box-Weltmeisterin Christina Hammer hier.

  • GRÜNDE: Boxen verbessert nicht nur Ihre Ausdauer und Kraft, sondern stärkt auch wichtige Muskelgruppen, wie die der Rumpfmuskulatur. Zudem gewinnen Sie auch an mentalen Stärken.
  • KLEIDUNG: Ihre Kleidung sollte Sie beim Boxen nicht beeinträchtigen: Perfekt sind trendige Tights oder lässige Shorts, die angenehm sitzen und nicht rutschen. Wichtig: ein Sport-BH, der maximalen Halt bietet. Er sollte perfekt sitzen, nicht einschneiden und aus atmungsaktiven Stoffen hergestellt sein.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>