ReBeltPanty

Supermodels wie Heidi Klum, Karolina Kurková oder Gisele Bündchen sehen schon wenige Monate nach der Schwangerschaft schlank, trainiert und straff aus. Sie schweben in knapper, sexy Lingerie über den Laufsteg. Wer kein Model ist, kann’s mit strenger Diät und Sportprogramm ruhiger angehen lassen, denn Anita verrät Euch den zurzeit hippsten Mode-Trick der Stars, der Euch schnell und einfach schlanker und definierter um Bauch, Taille und Hüfte aussehen lässt. Das Zauberwort heißt Shapewear – und im Falle von Anita „Rebelt Panty“. Die „Rebelt Panty“ hilft bei der Rückbildung des Gewebes an Bauch und Taille nach der Entbindung. Sie ist aus einem atmungsaktiven Mikrofaser-Stretch-Gewebe gefertigt, das die Silhouette sanft formt. Diese Shapewear lässt Euch sogar in figurnahen Kleidern straff und schlank aussehen. Die „Rebelt Panty“ erscheint in den Farben Weiß und Schwarz.

Anita maternity ReBelt Panty für die Rückbildung nach der Geburt

Mein Stylingtipp: Zur schwarzen Rebelt Panty einen schwarzen Spitzen-BH tragen – z. B. Fleur von Rosa Faia oder auch einen super schicken Designer-BH mit Bändchen oder Schnürungen. Diese raffinierte Kombi rückt die Shapewear ins rechte Licht und so schaut sie gar nicht mehr nach typischer „Bauchweghose“ aus, sondern – ja, das könnt Ihr glauben – sinnlich, feminin und sogar sexy. Ich bin sicher, so würden sie auch Klum & Co tragen.

Anita maternity ReBelt Panty für die Rückbildung nach der Geburt

 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>