5097_1497_569_109

Ist die Geburt gut überstanden und das Baby endlich auf der Welt, beginnt für die Brüste Schwerstarbeit. Allzeit bereit zum Stillen sind sie besonders empfindlich, meist gereizt und können manchmal auch schmerzen. In dieser Zeit brauchen Frauen einen BH, der bequem, praktisch und kaum spürbar zugleich ist: den Still-BH. Ob der Busenbegleiter durch die Still-Phase nun mit Bügel ausgestattet ist oder lieber ohne zum Einsatz kommen soll, ist individueller Geschmack. Still-BHs ohne Bügel sind bei Frauen mit kleinem und mittelgroßem Busen beliebt. Der Tragekomfort ist hoch und wenn das Material angenehm weich ist, reizt es die beanspruchten Brustwarzen nicht. Frauen mit einem größeren Busen bevorzugen Still-BHs mit Bügel, da sie der Brust Form geben und sie stützen. Entscheidend ist Euer Wohlgefühl!

Unsere Tipps zu Still-BHs:

Ist die Brust prall und schmerzt, tragt einen bügellosen Still-BH.

Ist das Gewebe weich, bringt es der Bügel-Still-BH wieder in Form. Gerade unter engen Oberteilen erscheint der Busen dann straffer.

Bei Milchstau solltet Ihr bitte einen bügellosen BH tragen.

Nachts sollten frischgebackene Mütter immer einen BH ohne Bügel anziehen, damit sich Muskulatur und Gewebe entspannen können.

Anita maternity Bügel-Still-BH Fleur

Anita maternity Still-BH Seamless ohne Bügel

Achtet beim Kauf der Wäsche darauf, dass Eure Cup-Größe während der Schwangerschaft um ein bis zwei Größen zunimmt. Solltet Ihr Stilleinlagen benötigen, wählt den BH-Cup groß genug. Der Umfang Eurer Brust nimmt zwischen drei und fünf Zentimetern zu. Das bedeutet: Wenn Ihr vor der Schwangerschaft eine 75B getragen habt, ist es wahrscheinlich, dass Eure Still-BH-Größe 80C/80D ist. Lasst Euch im Fachgeschäft vermessen – dann geht Ihr auf Nummer sicher.

Fazit: Still-BHs mit und ohne Bügel sollten bei Euch in der Wäschekommode griffbereit liegen. Dann könnt Ihr zu jedem Anlass und zu jedem Körpergefühl die passende Wäsche tragen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>