Merkzettel (0) Merkzettel   Kontakt Kontakt   Login Login
 
 
 
|
|
|
|
|
|
|
|
|
Ihre Figur nach der Schwangerschaft

Wie Sie die Rückbildung unterstützen können

In der ersten Zeit nach der Geburt wird sich Ihr Körper recht fremd anfühlen. Die Schwangerschaft hat Gewebe und Muskeln ziemlich in Anspruch genommen, insbesondere die Gebärmutter und der Beckenboden wurden stark strapaziert. Am meisten aber irritiert der Bauch, der nicht mehr groß und rund ist, sondern nur noch leer und schlaff.

Das Wichtigste ist zunächst, sich ausreichend zu erholen und zu schonen. Trotzdem können Sie bereits im Wochenbett unter Anleitung Ihrer Hebamme oder Klinik-Physiotherapeutin vorsichtig mit ersten, leichten Übungen zur Rückbildung beginnen. Nach dem Spätwochenbett, also sechs bis acht Wochen nach der Geburt, können Sie dann einen Kurs zur Rückbildungsgymnastik belegen.

Neben Hebammenpraxen und Geburtshäusern bieten auch Kliniken solche Kurse an. Um den Rückbildungsvorgang insgesamt in Gang zu bringen, sollte dort neben dem Beckenboden auch die Bauch- und Rückenmuskulatur trainiert werden.

Eine sehr wirkungsvolle Unterstützung bei der Rückbildung ist das Stillen, denn das Stillhormon Oxytocin regt speziell die Rückbildung der Gebärmutter an. Außerdem hat das Stillen einen weiteren, ganz besonderen Vorteil: Es hilft, die Fettreserven, die der Körper in der Zeit der Schwangerschaft angelegt hat, rascher abzubauen und so das lästige Übergewicht zu verlieren.


Sanfte Figurformung mit der Anita maternity ReBelt®Panty

Dennoch dauert es seine Zeit, bis der Bauch-, Hüft- und Pobereich wieder in Form kommen. Mit der Anita maternity ReBelt®Panty können Sie hier wirksam nachhelfen. Die seitlich verstellbare Nachmiederhose aus atmungsaktivem Mikrofaser-Stretch unterstützt nicht nur die Rückbildung des Bauches, sondern formt auf sanfte und ganzheitliche Weise die Problemzonen an Bauch, Po und Hüfte, so dass sie auch später noch gerne getragen wird. Nach einem Kaiserschnitt oder einer Bauchoperation gibt sie dem Bauch den Halt und Stütze.