ANITA hilft



ANITA engagiert sich für brustoperierte Frauen

Charity-Veranstaltungen gibt es nicht erst seit heute. In den letzten Jahren sind derartige Aktionen wie Pilze aus dem Boden geschossen, an jedem Ort findet sich ein Verein für wohltätige Zwecke. Das Traurige daran: oft geht der Charity-Gedanke verloren und das Ganze wird kommerzialisiert!

Aber es gibt durchaus kleine wirkungsvolle Aktionen, mit denen man gemeinsam Großes bewirken kann.

ANITA setzt bereits seit mehreren Jahren auf derartige lokale Charity-Projekte. Mit Erfolg, denn bisher kamen seit 2006 rund 200.000 Euro Spendengelder zusammen! Wir danken Ihnen für die großartige Unterstützung!


Bärchen für den guten Zweck

Bereits 2005 wurde unsere Bärchen-Aktion ins Leben gerufen. Die Weitergabe der Bärchen erfolgte zum Selbstkostenpreis an Fachgeschäfte, die Produkte aus dem Hause ANITA führen. Pro Bär spendete ANITA einen Euro.

Seit Beginn dieser Aktion konnte ANITA "Selbsthilfeorganisationen nach Krebs", sowie die "Susan G. Komen for the Cure-Organisation" mit mehr als 150.000 Euro unterstützen.





ANITA setzt sich für krebskranke Mütter und deren Kinder ein

Im Jahr 2013 organisierte ANITA eine weitere lokale Spendenaktion. Durch den Kauf eines Anita oder ROSA FAIA BHS mit Schleife löste die Kundin eine 1,-€- Spende aus.

Insgesamt kamen 5.000 Euro zusammen, die an die Rexrodt von Fircks Stiftung gingen. Die Organisation unterstützt brustkrebserkrankte Mütter und ihre Familien darin, gemeinsam wieder gesund und lebensfroh zu werden.