Produktsuche

Busenfreundinnen

Neben dem medizinischen Aspekt trägt auch das gemeinschaftliche Erlebnis, bei dem sich die Betroffenen austauschen können, zur Therapie stärkend bei

Das Drachenboot ist ein langes offenes Paddelboot, das ursprünglich aus China stammt und bereits im Altertum als Fortbewegungsmittel genutzt wurde. Heute erfreut sich der Drachenboot-Sport an großer Beliebtheit. So werden nicht nur internationale Wettkämpfe ausgetragen, sondern finden auch regionale Drachenbootrennen für jedermann statt. Wie auch das Rosenheimer Drachenbootrennen auf der Mangfall, das 2009 seine Geburtsstunde hatte und seitdem jährlich viele Besucher und Teilnehmer anlockt.

60-68 Mannschaften mit jeweils 14 Paddlern im Boot nehmen mittlerweile beim Rennen auf dem Nebenfluss des Inns teil.  Neben Firmen und Vereinen können auch private Sportlergruppen mitpaddeln. Es gibt sowohl ein reines Männer-, ein reines Frauen-, als auch ein gemischtes Starterfeld.

Inspiriert von Drachenbootrennen im Ausland gründete Initiatorin Andrea H. 2012 die "Busenfreundinnen".

In vielen Ländern bekommen die von Brustkrebs betroffenen Frauen nur wenig finanzielle Unterstützung. So hat es sich ergeben, dass sich Gruppen von Betroffenen bei Drachenbootrennen Gelder für Produkte und Versorgungen "erpaddeln".

Drachenboot Sport als Brustkrebs-Nachbehandlung

Zudem ist laut Studien von Dr. McKenzie in den USA die Paddel-Bewegung bei der Brustkrebs-Nachbehandlung enorm unterstützend, da sie gegen Lymphödeme - insbesondere bei der Rückbildung - hilft. 

Viele Boote waren beim Rosenheimer Drachenbootrennen 2015 dabei.

"Wir paddeln gegen den Brustkrebs"

Begeistert von dem Event und der Idee gemeinsam mit anderen Sportlerinnen nach einer Brustkrebsoperation zu paddeln, konnte Andrea H. weitere Frauen von der Aktion überzeugen. Im September 2012 machte sich also eine 14-köpfige Damenmannschaft namens "Busenfreundinnen" zum ersten Mal an den Start des Rosenheimer Drachenbootrennens. Unter dem Motto "Therapie die Spaß macht" üben die Frauen vorab im Sommer auf dem Simssee, um dann im September auf der Mangfall ihr Bestes zu geben. Um beim Rennen vollen Einsatz bringen zu können, stattet ANITA die "Busenfreundinnen" mit hochfunktionellen BHs und Pantys von Anita active aus.

Haben auch Sie Interesse ein Teil des Teams der "Busenfreundinnen" zu werden und wollen sich durch Sport und Spaß Ihre Gesundheit erhalten? Interessentinnen sind herzlich eingeladen mit zu paddeln. Die Anmeldung zur Teilnahme ist jederzeit möglich.

Kontakt der Busenfreundinnen: busenfreundinnen@gmail.com