BH Größenrechner

Der Bügel-BH Louisa von Rosa Faia verzaubert mit schöner Spitze und perfekter Passform

 

Jetzt online BH-Größe ermitteln

Tipps und Tricks für das perfekte Ausmessen

  • Tragen Sie einen T-Shirt BH ohne Polsterung.
  • Stellen Sie die Träger so ein, dass sich - von der Seite gesehen - Ihre Brustspitze auf mittlerer Höhe des Cups befindet.
  • Lassen Sie sich beim Ausmessen von einer Freundin helfen.

Welche BH Größe habe ich? 

Finden Sie die richtige BH Größe in nur 2 Schritten

Schritt 1: Messen Sie Ihre Unterbrustweite

1. Legen Sie das Maßband direkt unterhalb der Brust an. Achten Sie darauf, dass es waagrecht um den Oberkörper verläuft sowie unter der Brust und am Rücken auf gleicher Höhe liegt. Lassen Sie die Arme wie gewöhnlich neben Ihrem Körper hängen und atmen Sie normal ein und aus.

2. Ziehen sie das Maßband leicht straff und runden Sie die gemessene Größe auf die nächstgelegene Zahl auf oder ab. (Beispiel: Haben Sie 72,8 cm gemessen runden Sie auf 73 cm auf, lautet das Messergebnis 72,2 cm runden Sie auf 72 cm ab)

3. Verschieben Sie nun den Regler auf die Position. 

Schritt 2: Messen Sie Ihren Brustumfang

1. Legen Sie das Maßband horizontal um die stärkste Stelle der Brust - in der Regel auf Höhe der Brustwarzen. Achten Sie erneut auf eine waagrechte Position des Maßbandes an Vorder- und Rückseite, sowie auf eine aufrechte Haltung.

2. Runden Sie gegebenenfalls wieder auf einen glatten cm-Wert auf oder ab.

3. Verschieben Sie den Regler auf die Position.

Ihre ermittelte BH-Größe

- -

Das Ergebnis soll primär als Anhaltspunkt dienen. Jede Frau ist einzigartig und so auch Ihre Brust. Das Wichtigste ist, dass der BH perfekt sitzt und Sie sich darin wohlfühlen.

Miss Anitas Tipp: Probieren Sie verschiedene BH Typen und sogenannte Kreuzgrößen (Beispiel: Lautet Ihr Ergebnis 75C sind die jeweiligen Kreuzgrößen 80B und 70D.)

 

Sie möchten sich lieber professionell ausmessen lassen?

Finden Sie ein Geschäft in Ihrer Nähe. 

 

Passt mein BH richtig?

Die Checkliste für die perfekte Passform.
Wenn Sie diese 6 Punkte mit Ja beantworten können, tragen Sie die richtige BH-Größe.

1. Ist das Unterbrustband weder zu eng noch zu weit?

Ein Zeichen dafür wären die bekannten "Röllchen am Rücken" oder wenn das Unterbrustband hinten mittig nach oben rutscht

2. Füllt der Busen das Cup perfekt aus - steht nicht ab oder quillt über?

Der Busen quillt über das Körbchen und es entsteht eine unschöne Delle am Cuprand oder das Cup steht ab und sieht leer aus

3. Schneiden die BH-Träger nicht ein oder rutschen von der Schulter?

Sie erkennen dieses Problem an einer Delle unter dem Träger an der Schulter oder der Träger rutscht bei Bewegungen ständig von der Schulter

4. Schmiegt sich der BH auch unter den Achseln bequem an?

Der BH sollte unter den Armen weder abstehen noch einschneiden, sodass die Haut darüber quillt und Dellen entstehen

5. Liegt der BH auch unter dem Busen gut an und rutscht nicht nach oben?

Der BH sollte bei jeder Bewegung gerade unter der Brust anliegen, damit der Bügel nicht auf das Brustgewebe drückt

6. Rahmt der BH-Bügel die Brust seitlich ein und drückt nicht? 

Der Bügel sollte der Brustform folgen, seitlich eine Rundung bilden und sich sanft anschmiegen. 

Sie mussten eine der Fragen oben mit Nein beantworten? 

Finden Sie hier die Lösung für Ihr Problem