Bequemer als ihr Ruf, schicker als Mann denkt und sinnlicher denn je: Die Bodies feierten vor wenigen Saisons ihr großes Comeback in der Mode und erfreuen sich auch in dieser Wintersaison an großer Beliebtheit. Waren die Einteiler einst die Modesünde der Achtzigerjahre, sind sie heute praktischer Begleiter durch kalte Tage und Blickfang in der Nacht. Der Body ist Trend und wir ernennen ihn nur allzu gerne zum neuen Spitzenkandidaten in der Wäschekommode…

 

havanna

 

Schick in Schwarz

In der Serie „Havanna“ von Anita comfort erscheint ein femininer eleganter Einteiler in Weiß und Schwarz. Das Modell ist im Materialmix aus glattem Stoff und Stretch-Spitze gefertigt. Ein echter Blickfang-Body!

 

 

 

 

clara

 

Eleganter Einteiler

Ob in Nude, Schwarz oder Weiß: Der shapende Body aus der Serie „Clara“ von Anita comfort formt sanft die Silhouette und sieht dabei auch noch sportiv und schick aus.

 

 

 

 

 

 

Body mit Beinausschnitt

In der Anita comfort-Serie „Safina“ erscheinen zwei Bodies mit Shape-Effekt. Die Bodies haben verschiedene Beinausschnitte und Cups. An die Fifties erinnert der Body mit der Artikelnummer 3449, zeitgemäß mit tieferem Beinausschnitt ist 3448 gearbeitet.

 

 

 

Trendteil

In der Serie „Josephine“ von Rosa Faia vereinen sich Hahnentritt-Muster und Blütenstickerei zu einem modischen Einteiler mit Spitze und Stickerei. Sehr schön und modern!

 

 

 

fiore

 

100% sexy

Die Bodies der Serie “Fiore” von Anita comfort sind mit Stickerei, Spitze und Reißverschluss so schön sexy und fast zu schade zum nur “Drunteranziehen”.

 

 

 

 

 

 

Minimalistisch

Glattes Material, tiefer Beinausschnitt: Der Body aus der Serie „Twin“ erscheint in Schwarz und Nude – schlicht und schick.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>