Es ist Montagmorgen und Euer Wecker klingelt. Ihr drückt die Snooze-Taste, dreht Euch noch einmal um und eilt zehn Minuten später hektisch ins Bad. Im Büro oder am Schreibtisch im Home Office angekommen, fühlt Ihr Euch schon vor dem ersten Meeting gestresst und könnt die Augen kaum aufhalten. Wie wir in den Tag starten, hat einen Einfluss darauf, wie wir uns bis zum Abend fühlen. Wir haben drei Morgen-Routinen für Euch herausgesucht und verraten, mit welchen Tricks Ihr fantastisch in den Tag startet.

 Achtsamkeit: Eine kleine Morgen-Meditation

Seid Ihr im Stress, verpasst Ihr, was um Euch herum passiert. Haltet inne und nehmt Euch morgens ein paar Minuten Zeit für eine kurze Meditation. Setzt Euch bequem auf die Couch, schließt die Augen und hört auf Euren Atem. Lasst die Gedanken einfach fließen und nehmt bewusst wahr, wie es Euch in diesem Moment geht. Auf diese Weise tankt Ihr eine Menge Energie und seid ausgeruht.

 

Haltet Euch fit: Mini-Workout vor der Arbeit

Nach einem langen Arbeitstag könnt Ihr Euch nicht zum Sport aufraffen? Dann verlegt Euer Workout doch einfach auf den Morgen! Treibt Ihr früh Sport, haltet Ihr Euch fit und bekommt direkt gute Laune. Außerdem könnt Ihr Euch den ganzen Tag über das tolle Gefühl freuen, schon in den ersten Stunden des Tages Euren Schweinehund besiegt zu haben. Greift zu Eurer Yoga-Matte, schlüpft in Euer Sport-Outfit wie z.B. den Anita active dynamiX star und die Miss Fantastic -Leggings – die übrigens die Mikrozirkulation anregt – und schon kann es losgehen: Widmet Euch Euren Lieblings-Yoga-Übungen oder macht Pilates. Schon zehn Minuten genügen und Ihr fühlt Euch fitter und tut gleichzeitig eine Menge gegen Rückenschmerzen.

 

Lecker: Nehmt Euch Zeit für ein Frühstück

Ihr habt es sicher schon häufig gehört: Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Da genügt es nicht, mal eben zum Coffee to go zu greifen oder nebenbei das Brötchen zu verschlingen. Steht ein paar Minuten früher auf und setzt Euch an den Frühstückstisch. Bereitet Euch ein gesundes Müsli mit frischen Früchten zu, lasst Euch ein Avocado-Brot schmecken und mixt Euch einen leckeren Smoothie. Toller Nebeneffekt: Klingelt der Wecker, freut Ihr Euch auf Euer Frühstück anstatt Euch darüber zu ärgern, dass es gleich ins Büro geht.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>