Bald geht’s in Urlaub, und ihr habt noch nichts vorbereitet? Dann fangt jetzt an. Denn wer alles auf den letzten Drücker schiebt, erhöht seinen Stresspegel und verringert so den Erholungseffekt im Urlaub. Stressforscher raten, den Stresspegel vor dem Urlaub spürbar zu senken. Wie das geht? Alles so planen und vorbereiten, dass man schon zwei Tage vor dem Abreisetermin reisefertig und in guter Urlaubsstimmung ist.

Urlaubsstimmung schon zuhause
Kissen in bunten Farben, frische Blumen und eine Duftkerze mit einem tropischen Duft machen Lust auf Meer. Dann noch den Song “Are you with me” von „Lost Frequencies” anhören, und die Urlaubsstimmung kommt garantiert!

Die Strandbekleidung checken
Ihr habt fünf Bikinis und drei Badeanzüge im Schrank? Mal ehrlich: Seid ihr sicher, dass die alle noch passen und euch gefallen? Das prüft ihr besser vor dem heimischen Spiegel und nicht erst im Urlaubshotel! Schaut euch auch eure Kleidchen für den Strand und die Strandpromenade an. Auch hier ist nichts wirklich Schönes mehr dabei? Dann müsst Ihr wohl mal shoppen gehen. Wie schrecklich 😉 In unserem Storelocator https://www.anita.com/de_global/haendlersuche.html findet ihr garantiert das beste Geschäft in eurer Nähe!

ROSAFAIA.02
In Urlaubsstimmung shoppen gehen
Unter Stress und Zeitdruck für den Urlaub shoppen gehen? Das wird nichts. Nehmt euch Zeit für den Einkaufsbummel und lasst euch von Farben, Mustern und neuen Styles inspirieren. Luftige Sommerkleider, coole Overalls, praktische Pareos, sexy Strandkleider und extravagante Accessoires bringen euch schnell in Urlaubsstimmung und helfen, intuitiv die richtige Wahl zu treffen. Wenn ihr Bikini & Co gekauft habt, dann schaut noch in der Drogerie vorbei: Nagellack in Koralle und Pink, ein Peeling für den Körper, Sonnenmilch, Körperöl mit Schimmereffekt (das mindert optisch Cellulite!) und natürlich wasserfeste Mascara.

ROSAFAIA_STRANDKLEID_02
Selbst für Sonnenbräune sorgen
Wer an den ersten Urlaubstagen nicht ganz blass am Strand spazieren möchte, kann mit Selftan eine schöne natürliche Bräune zaubern. Bräunungssprays und Öle sind ideal und einfach einen Tag bevor es losgeht aufzutragen. Für das Gesicht empfehle ich statt Selbstbräuner Bronzingpuder auf die Wangen aufzutragen – das lässt euch aussehen, wie von der Sonne geküsst.

Der richtige Sommerduft
Bestimmte Aromen beeinflussen unsere Stimmung positiv. Dazu gehören Ingwer, Zitrone, Rose und Vanille. Bitte achtet darauf: Parfüm nie vor dem Sonnenbaden auf die Haut aufsprühen, besser auf die Kleidung oder ins Haar.

Du hast die Haare schön
Der Sommer macht Lust auf Veränderung. Vielleicht die Haare ein Stückchen kürzer? Vielleicht ein wenig heller? Dann ab zum Friseur! Ein paar Strähnchen kosten wenig Geld, haben aber einen erfrischenden Effekt auf eure Optik. Und wenn ihr schon mal da seid, dann lasst euch doch gleich eine einfache Hochsteckfrisur für den Strand zeigen…

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>