Frauen sind Sammlerinnen – das war schon immer so und es wird so bleiben. Und eigentlich ist das eine ziemlich gute Sache. Besonders dann, wenn es um Handtaschen, Schuhe, Lippenstifte und Dessous geht. Eine Leidenschaft für schöne Dinge zu haben, sollte uns aber nicht dazu animieren, wild drauf los zu shoppen. Im Gegenteil: Wir sollten in gute Qualität und Modelle investieren, an denen wir länger als nur eine Saison Freude haben können und werden. Nun stellt Ihr Euch vielleicht die Frage, wie viel vom Shopping-Budget in BHs gut angelegt ist? Grundsätzlich gilt: Ein guter und perfekt sitzender BH pusht nicht nur den Busen, sondern auch das Selbstbewusstsein. Und diese Investition zahlt sich aus! Aber welche Wäsche sollte denn die gut sortierte Wäschekommode beherbergen? Wir sagen es Euch.

 

Der glatte BH

Der glatte BH (auch als T-Shirt-BH bekannt) ist ein BH, der mit wenigen Nähten auskommt und glatte Cups hat, damit er sich unter Oberteilen nicht abzeichnet. Er ist ein Must-have, denn jetzt ist die Zeit für enganliegende Tops, Shirts und Blusen, die den Busen betonen. Tipp: „Selma Spacer“ in Schwarz von Rosa Faia.

 

Der trägerlose BH

Die Schulter ist – wie auch schon 2017 – der Blickfang der Sommermode. Ob Bandeau-Tops, One-Shoulder, Carmen-Ausschnitt oder U-Boot: Wer Schulter zeigt, verzichtet bitte auf BH-Träger. Ja, auch auf die Plastikvariante, denn das ist ein wahrer Fashion-Fauxpas. Tipp: „Padded Basic“- BH in Schwarz, Weiß oder Nude von Rosa Faia.

 

Der Soft-BH

Der Soft-BH verzichtet auf die BH-Bügel und ist meist ungefüttert. Das macht ihn sehr bequem und belässt die Brüste in ihrer natürlichen Form. Tipp: Modell „Twin Art“ mit Punktemuster von Rosa Faia.

 

Der farbige BH

Ein Modell in einer knalligen Farbe oder einem romantischen Pastellton macht einfach bessere Laune und sorgt für Frühlingsstimmung. Außerdem darf der BH ja unter der Bluse hervorblitzen – so sorgen frische Farben für einen Wow-Effekt. Tipp: Modell „Josephine“ von Rosa Faia in Light Blue.

 

Der schwarze Spitzen-BH

Der kleine Schwarze gehört in die Wäscheschublade einer jeden Frau, die ihre weiblichen Seiten betonen möchte. Schwarze Spitze ist verführerisch, sinnlich und edel – und sie ist niemals „out of style“. Tipp: „Charlize“ von Rosa Faia.

 

Der Sport-BH

Egal, ob Yoga, Pilates, Joggen oder Tennis: Beim Sport ist der Sport-BH unverzichtbar! Er schützt die Brust vor dem Auf-und-Ab-Hüpfen, dem sogenannten Bouncing, und verhindert so Dehnungsstreifen und Ausleiern des Brustgewebes. Tipp: Je nach Sportart und Support-Bedarf ein Modell von Anita Active.

 

Der weiße oder nudefarbene BH

Als Basic unerlässlich: der weiße oder hautfarbene BH! Er ist praktisch und ideal für jeden Tag – Frau muss nicht lange überlegen, was sie dazu modisch kombinieren kann und sieht drunter immer gut angezogen aus. Tipp: Modell „Edelweiß“ von Rosa Faia mit edler Stickerei.

 

Entdecke alle Dessous-Neuheiten HIER.

 

 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>