Gegen jeden Trend sind sie erhaben. Schnelllebige Modeerscheinungen können ihnen nichts anhaben. Sie sind immer eine gute Wahl und kleiden Frau perfekt. Sie beweisen nicht nur Stil, sondern auch Stilsicherheit. Sie sind echte Lieblingsstücke. Wovon wir sprechen? Ihr werdet es wohl erraten haben: Dessous-Klassiker. Jede Frau sollte mindestens einen dieser Alltime-Favorites in Wäscheschublade haben, zu dem sie öfter greift, als zu allen anderen – weil er einfach immer passt! 

 

Schwarze Schönheiten

Der schwarze Spitzen-BH ist der unangefochtene Dessous-Klassiker. Er steht für Sinnlichkeit, Eleganz und feminine Verführung. Ob als Balconette, Push-up, Bügel-BH oder Bustier – schwarze Spitze ist im Kontrast zu einer hellen Haut immer ein edler Blickfang. Der schwarze BH wird niemals aus der Mode kommen, sondern immer ein Fashion-Statement sein und bleiben. Echte Ladies sollten daher immer ein paar davon parat haben.
Übrigens: Sehr beliebt sind mittlerweile sogenannte Soft-BHs ohne Bügel – bequem und komfortabel für kuschlige Herbstabende. Gibt’s zum Beispiel in der Serie „Grazia“ von Rosa Faia oder für alle, die  es gerne ein bisschen aufreizender mit Spitze möchten “Havanna” aus der Anita since 1886 Kollektion.

 

Nostalgie in Nude

Hautfarben sind bieder? Diese Behauptung ist wahrhaftig von gestern. Die aktuellen Modelle sehen zwar farblich aus wie von früher, sind aber dank raffinierter Schnitte und Details die Mode von heute. Und auch wenn der BH in Hautfarbe nicht zu den aufreizendsten Wäschestücken gehört, ist er einfach das perfekte Drunter unter heller Kleidung. Unter einem weißen Shirt sieht man nämlich ein BH in Nude sogar noch weniger aus, als einen Weißen – testet mal! 😉
Übrigens: Nicht nur Dessous-Sets in Nude sind seit circa zwei Jahren trendy, sondern auch Bodys. Wie zum Beispiel das Modell aus der Serie „Havanna“ mit Spitze und glattem Material von Anita.

 

Weiß wie die Unschuld

Weiße Wäsche wirkt filigran, mädchenhaft und unschuldig. Ein Look, den viele Frauen jeden Alters gerne mögen. Zu dezent gebräunter Haut kommen die Understatement-Dessous besonders hübsch zur Geltung. Als Basic empfehlen wir einen glatten T-Shirt-BH, der sich unter enganliegenden Blusen und T-Shirts nicht abzeichnet. Wenn’s dekorativer sein darf: BHs mit Stickerei und Spitze sind stets eine gute Wahl und Investition. Unser Tipp: Grazia“ und „Selma“ von Rosa Faia.

 

Verführung in Rot

Rote Dessous sind die frechen Verführer, die Frau für besondere Anlässe wie Weihnachten und den Valentinstag in der Schublade hat. Modebewusste Ladies können sie auch jetzt ausführen, denn Rot ist die Modefarbe der Saison. Das weiß auch Anita und zeigt mit der beliebten Serie „Safina“ in einem dunklen Weinrot, wie erwachsen rote Dessous aussehen können.

 

Bodyformer

Für alle Frauen, die gerne Ihre Pölsterchen am Bauch kaschieren möchten, sind Bodyformer oder Shapewear perfekt. Die „Bauchweghosen“, die vor einigen Jahren wenig ansehnlich und hübsch daherkamen, erfuhren ein modernes Update und sind aktuell in vielen Versionen mit netten Details zu bekommen. Der Klassiker der Shapewear ist die ‘Radlerhose’, die Bauch, Taille, Po und Hüfte sanft modelliert und unter engen Kleidern wahre Wunder bewirken kann. Bei Rosa Faia findet Ihr praktische und funktionale Figurformer in der Serie „Twin Shaper“. Ihr könnt die Hosen mit einem glatten BH kombinieren oder als Kontrast ein edles Spitzen-Teilchen dazu tragen.

 

 

 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>