Jede Saison hat ihre eigenen Wäsche-Trends. Während wir in der kalten Jahreszeit am liebsten klassisches Schwarz oder dunkle Töne wie Navy oder Smaragdgrün bevorzugen, greifen wir jetzt im Frühjahr wieder zu hellen Farben. Ganz oben auf unserer Wunschliste stehen nun puderfarbene Dessous. Diese punkten mit ihren zarten, verspielten Designs und sind noch dazu so wunderbar praktisch. Wir verraten Euch, warum ein Dessous in Puder die richtige Investition ist.

Von Hellbeige bis Pastellrosa – wie ein Hauch auf der Haut

Puderfarbene Dessous begeisteren uns mit ihrer Vielfalt: Wir entdecken in den Wäschestores schöne Beige-Töne (z.B. bei der ROSA FAIA Serie ‚Twin‘ in der Farbe Desert), aber auch feine Rosé-Nuancen (z. B. ‚Selma‘ in Rosewood). Ein helles Braun wechselt sich mit edlen Creme-Tönen ab und manchmal begegnen wir auch einem hübschen Flieder oder einem edlen Hellgrau (z. B. ‚Antonia‘ in Dusty Grey erhältlich ab August 2021). Dabei reichen die Designs von romantischer Spitze bis zu selbstbewusstem sportiven Clean Chic. Balconettes präsentieren sich ebenso in einer Puder-Nuance wie klassische Bügel-BHs oder trendy Bodys (z.B. ‚Twin‘ in Desert).

Antonia
Twin

Die perfekte Lingerie für sommerliche Styles

Unsere neuen Lieblingsdessous sehen nicht nur ultra feminin aus, sondern haben sogar einen praktischen Vorteil: Ziehen wir puderfarbene BHs unter unser Top oder das helle Shirt, ist der Bra fast unsichtbar, denn: Unter weiße Oberteile gehört keine weiße Wäsche, sondern ein leichter Nude-Ton. Und auch unter unserer cremefarbenen Hose tragen wir Slips in schönen Puderfarben, die sich kaum abzeichnen. Tipp: Achtet bei engen Oberteilen auf flache, wenige Nähte und eine perfekte Passform. Verzichtet zudem auf Applikationen wie Schleifen und Spitze. Diese sind natürlich ansonsten ausdrücklich erlaubt.

 

Puderfarben schmeicheln jeder Frau

Während Schwarz oder Bordeaux-Rot Frauen mit heller Haut schnell noch blasser aussehen lassen, schmeicheln die zarten Pudertöne einfach jedem Teint. Ob Creme, Pastellbeige oder Rosé: Die BHs aller Art und Slips in verschiedenen Formen sind echte Allrounder. So können wir einfach zu der Wäsche greifen, die uns am besten gefällt. Der puderfarbene Allover-Look ist Euch zu langweilig? Dann probiert doch einfach mal Mix and Match aus: Kombiniert einen knallig-pinken BH zu einem hellrosa String oder setzt auf eine spannende Mischung aus tiefem Türkis und einem zurückhaltenden Creme-Ton. Auf diese Weise findet Ihr Euren ganz persönlichen Lieblings-Dessous-Look für das Frühjahr und den Sommer.

Selma

Finde hier Deinen neuen Lieblings-BH.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>